Archiv

28.03.2014: Verbraucherzentrale lädt erneut zum konsumkritischen Stadtrundgang ein

Im Rahmen des Klimaschutzprojekts Neustart fürs Klima, bietet die Verbraucherzentrale Hessen mit den Kopiloten der Universität Kassel einen konsumkritischen Stadtrundgang mit den Stationen Fair Trade und Wasser an. „Neustart fürs Klima“ ist ein Verbundprojekt, an dem sich bundesweit sechs Verbraucherzentralen sowie das Öko-Institut beteiligen. Das Projekt mit einer Laufzeit von drei Jahren wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesumweltministerium und von der Stadt Kassel gefördert.

Die kostenlose Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Neubürger der Stadt Kassel. Aber auch Interessierte sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Der Rundgang findet am Freitag, 28.03.14 um 14:00 Uhr statt. Treffpunkt ist im Kulturbahnhof bei der Verbraucherzentrale, Rainer-Dierichs-Platz 1.

Bitte für diesen Rundgang bei der Verbraucherzentrale telefonisch (0561-772934 oder 0561-76690739) oder per Mail anmelden!

Öffentlicher Konsumkritischer Stadtrundgang am 13.02.

Am Donnerstag, den 13.02.2014 um 15:00 Uhr bieten wir wieder einen öffentlichen, kostenlosen Konsumkritischen Stadtrundgang an. Er richtet sich an alle Interessierten, die unsere Arbeit kennen lernen, ihr Wissen zu nachhaltigerem Konsum erweitern und sich vielleicht in Zukunft bei uns einbringen wollen. Der Rundgang besteht daher diesmal aus unserer Einführungsstation, der Station „Handy“ und anschließend einem offenen Gespräch/Reflexion zu unserer Herangehensweise, Konzept und Arbeit als Konsumkritischer Stadtrundgang im Allgemeinen.


dsc02025
Der Treffpunkt ist um kurz vor 3 vor dem CityPoint Ausgang zum Königsplatz.
(Dauer ca. 1 ½ Stunden) Zur Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich, aber eine kurze Mail an info(ät)konsumkritik-kassel.de, dass du teilnehmen wirst ist zur besseren Planung sehr willkommen.

Wir freuen uns auf dich!

17.01.2014: Verbraucherzentrale lädt zum konsumkritischen Stadtrundgang ein

Im Rahmen des Klimaschutzprojekts Neustart fürs Klima, bietet die Verbraucherzentrale Hessen mit den Kopiloten der Universität Kassel einen konsumkritischen Stadtrundgang an. „Neustart fürs Klima“ ist ein Verbundprojekt, an dem sich bundesweit sechs Verbraucherzentralen sowie das Öko-Institut beteiligen. Das Projekt mit einer Laufzeit von drei Jahren wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesumweltministerium und von der Stadt Kassel gefördert.

Die kostenlose Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Neubürger der Stadt Kassel. Aber auch Interessierte sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Der Rundgang findet am Freitag, 17.01.14 um 14 Uhr statt. Treffpunkt ist im Kulturbahnhof bei der Verbraucherzentrale, Rainer-Dierichs-Platz 1.

Bitte für diesen Rundgang bei der Verbraucherzentrale telefonisch (0561-772934 oder 0561-76690739) oder per Mail anmelden!

Konsumkritik im Radio

"Konsumieren mit Herz und Hirn - Konsumkritischer Stadtrundgang Kassel" ist das Thema der "attac-Radio"-Sendung am Dienstag, den 10.09. von 21-22 Uhr.
In dem Beitrag wird es einen Hör-Rundgang von unserem Audioguide mit Stationen zu den Themen "CityPoint", "Verpackung", "Zusatzstoffe", "Fisch" und "Bäckereiketten" geben,
Die Wiederholung läuft Mittwoch, den 11.09. von 13-14 Uhr. Stell dein Radio dafür auf Ukw 105,8 oder hör`s dir als Internet-Livestream beim freien Radio Kassel an.

Morgen: Offener Rundgang für alle Interessierten

Am Mittwoch, den 6.11. findet um 14 Uhr ein für alle Interessierten offener Rundgang statt.
Treffpunkt ist der Citypoint (Eingang Königsplatz).
Themenschwerpunkte werden Plastik und Wirtschaftswachstum sein.
Anschließend gibt es die Möglichkeit für Austausch und Gespräche bei einem warmen Getränke in unserem Büro in der Gottschalkstr. 22.
Wir freuen uns auf euch!